Krach in Chiozza, 2014

 

Krach in Chiozza

Komödie in drei Akten von Carlo Goldoni

Aus dem Italienischen von Uwe Schuster

Krach in Chiozza

Ort des Geschehens ist Chiozza (heute Chioggia), das kleine Fischerdorf an der Adria kurz unterhalb der Lagunenstadt Venedig. Die Männer leben vorwiegend vom Fischfang und sind wochenlang auf See, während die Frauen klöppelnd vor ihren Häusern sitzen und dabei alles durchsprechen, was es irgendwie Neues gibt, Gewesenes und Zukünftiges. So gibt eine harmlose Begegnung zwischen dem als Taugenichts eingestuften Toffolo und Lucietta, der Verlobten von Titta Nane, den redlichen Frauen ausreichend Stoff, sich ihrer „Klatsch- und Tratschleidenschaft“ ausgiebig hinzugeben.

Als die Männer nach mehrwöchiger Reise auf See nach Hause kommen, werden sie von ihren Frauen in ihre kleinen Ränkespiele eingebunden und Gerüchte, wo auch immer sie in die Welt gesetzt werden, bleiben nicht ohne Wirkung.

Schließlich muss Richter (Koadjutor) Isidoro eingreifen. Kann er die erhitzten Gemüter beruhigen und den Streit im Dorf schlichten? Eine Geschichte aus dem Leben, aufregend und spannend, gestern und heute. Wenn Sie mehr wissen wollen, besuchen Sie die Aufführungen von ULK. Es erwartet Sie eine Komödie voller Leidenschaft und italienischem Temperament,

mit Ihrer Theater-Compagnie vom Hesselnberg

Einblicke

Download Flyer

Aktuelle Neuigkeiten

 

 

Kontaktieren Sie uns

ULK - Unterbarmer Laienspielkreis
c/o Petra Adolphs
Erholungstraße 19
42103 Wuppertal

Telefon: 0151 / 14 99 30 33

Email: petra-adolphs@web.de

ULK ist über den Amateurtheaterverband Nordrhein-Westfalen e.V. Mitglied im BDAT –
Bund Deutscher Amateurtheater e.V. mit Sitz in Heidenheim.